Download Berlioz und seine Symphonie fantastique (German Edition) by Lukas Jäger PDF

By Lukas Jäger

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Musikwissenschaft, be aware: 2,0, Philipps-Universität Marburg (Musikwissenschaften), Veranstaltung: Programmmusik, Sprache: Deutsch, summary: Ein musikgeschichtlich herausragendes Ereignis, das einen weitreichenden Einfluss auf die Musik des 19. Jahrhunderts ausübte, conflict die Komposition und Aufführung der Symphonie fantastique.
Im Jahr 1830, mit nur 26 Jahren, schrieb Hector Berlioz dieses erste seiner Hauptwerke.
Als erstes werde ich in der Hausarbeit auf den Terminus „Programm-Musik“ eingehen und verschiedene Definitionen darstellen (Kap. 2).
Der nächste Abschnitt befasst sich direkt mit der Symphonie fantastique (Kap. 3). Zum Verständnis dieses Werkes ist, unter vielen Aspekten, sein autobiographischer Hintergrund von wesentlicher Bedeutung. Auf diesen werde ich, in Anlehnung an die Memoiren von Berlioz, in der Hausarbeit gesondert eingehen (Kap. 3.1). Ich bin mir dabei bewusst, dass die Memoiren nicht als objektive Geschichtsquelle zu werten sind. Die Datierung und die Reaktionen der Aufführungen der Symphonie werden in den nächsten Kapiteln erläutert (Kap. 3.2 und 3.3)
Der nächste Abschnitt ist dem Programm, seinen verschiedenen Fassungen, Besonderheiten und Einflüssen vorbehalten (Kap. 4.4).
Dem Kapitel „Kompositorische Besonderheiten“ (Kap. 3.5) liegt der Notentext „Berlioz Symphonie fantastique Op. 14“ hrsg. von Nicholas Temperley vom Verlag Eulenberg zu Grunde. In ihm stelle ich dar, wie das „Hauptthema“ der Symphonie, die idée fixe, in den Sätzen auftritt.
Ein Fazit (Kap. four) schließt die Hausarbeit am Ende ab.

Show description

Download Der Tod und die Mädchen (Image & Context) (German Edition) by Christian Russenberger PDF

By Christian Russenberger

Why was once the bloody fight among the Amazons and Greeks one of the hottest topics for depiction on Roman sarcophagi? This learn makes use of the vast corpus of Amazon sarcophageal imagery as a resource for reading key facets of the background of our bodies and the heritage of representations of violence. It offers perception into the novel transformation in methods of facing grief and loss of life that happened throughout the Roman Empire.

Show description

Download Vergleich der Filme des New Hollywood zu klassischen by Tilmann Wörner PDF

By Tilmann Wörner

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, observe: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, summary: In der vorliegenden Arbeit wird ein Vergleich zwischen der Narration in klassischen Hollywoodfilmen und der Narration in New-Hollywood-Filmen vorgenommen.
Gegen Ende der 1960er bis Mitte der 1970er Jahre entstand in den united states unter dem Eindruck filmökonomischer und gesellschaftspolitischer Prozesse ein „neues“ Kino, das sich in zahlreichen Merkmalen vom klassischen Hollywoodkino unterschied. Die-ses als „New Hollywood“ titulierte Kino wurde unter anderem durch Regisseure wird Robert Altman, Martin Scorsese, Francis Ford Coppola, Sydney Pollack oder John Cassavetes geprägt. Die New-Hollywood-Filme unterschieden sich in zahlreichen Aspekten von den klassischen Hollywoodfilmen. Beispielsweise wurden in den New-Hollywood-Filmen andere Thematiken aufgegriffen, die zeitgenössischer, aktueller und realitätsbezogener erschienen sowie auf ein jüngeres Publikum ausgerichtet wa-ren. Dies kann vor allem auf gesellschaftspolitische Umbrüche in dieser Zeit sowie auf filmökonomische Entwicklungen (Niedergang der amerikanischen Studio-Filmindustrie, Konkurrenz durch das Medium Fernsehen etc.) zurückgeführt werden.
Auch wenn das Innovationspotenzial von New Hollywood kaum angezweifelt wird, ist verhältnismäßig umstritten, in welchem Maße die Filme zu Zeiten der New-Hollywood-Ära Veränderungen in der Narration vornahmen.

Show description

Download Arte fronterizo - Transkulturelle und intermediale by Sonja Schmidt PDF

By Sonja Schmidt

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kunst - Installationen, Aktionskunst, 'moderne' Kunst, word: 1,1, Freie Universität Berlin (Lateinamerika-Institut), eighty five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der US-amerikanisch-mexikanische Autor und Performance-Künstler Guillermo Gómez-Peña zeigt in seiner Kunst die Verbindung zwischen Leben, Erfahrung und functionality auf, wie sie in der vorliegenden Arbeit verdeutlicht wird.
Durch das Studium transnationaler Räume und vor allem durch die Untersuchung des Grenzraums zwischen Mexiko und united states werden Identitäts- und Grenzdiskurse erläutert. Diese Diskurse spiegeln sich auf wissenschaftlicher Ebene unter anderem in der Kulturtheorie Néstor García Canclinis (Culturas Híbridas) wider und drücken sich in der ästhetischen Praxis der Performance-Kunst aus.
In der 'zona fronteriza' bzw. den 'borderlands' treffen a number of Identitäten aufeinander und die Dichotomie Zentrum-Peripherie wird durch Grenzkünstler wie Gómez-Peña aufgehoben. Dieser Prozess ist keineswegs spannungsfrei und statisch, sondern erhält durch künstlerische Manifestationen eine eigene Dynamik.
In diesem Zusammenhang ist die Identitätsbildung von KünstlerInnen in Lebensräumen, die von der Migration und deren sozialen, politischen und kulturellen Folgen in besonderem Maße bestimmt sind, appropriate. Mit Blick auf die Performances von Gómez-Peña werden in dieser Arbeit einerseits die historische size von Performance-Kunst, andererseits die unterschiedlichen Strategien der Identitätsbildung und die kulturelle und politische Selbstbehauptung im Grenzraum dargelegt. Unter Rückgriff auf theoretische Debatten der Chicano/a reports wird gleichermaßen die Bedeutung von performativen Praktiken innerhalb der transkulturellen Beziehungen zwischen Mexiko und united states beleuchtet.

Im ersten Teil dieser Arbeit werden theoretische Hintergründe der Performance-Kunst erörtert, um im zweiten Teil näher auf die spezifische Grenzthematik am Beispiel der Performances von Gómez-Peña einzugehen.
Die Arbeit schließt mit einem Ausblick auf die aktuellen Entwicklungen der Kunstszene in der Grenzstadt Tijuana.

Show description

Download Populäre Kriegslyrik im Ersten Weltkrieg (Populäre Kultur by Nicolas Detering,Michael Fischer,Aibe-Marlene Gerdes PDF

By Nicolas Detering,Michael Fischer,Aibe-Marlene Gerdes

Die populäre Kriegslyrik des Ersten Weltkriegs conflict ein tool der Propaganda wie der Sinnstiftung. Lyrische Formen ermöglichten es, Nationalismus und Militarismus, aber auch Trauer und Trost angesichts des massenhaften Sterbens mit dem 'Schein des Schönen' zu umgeben. Die Gattungen, Publikationsformen und Autoren waren vielfältig; die Gesamtproduktion an Gedichten und Liedern kaum überschaubar - von Eisenbahnwaggon-Aufschriften bis hin zu Balladen. Dieser Band sondiert das Feld aus einer interdisziplinären und kulturwissenschaftlichen Perspektive.

Show description

Download Massenkommunikation (German Edition) by Jeannine Mursall PDF

By Jeannine Mursall

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, notice: 1,3, Hochschule Fresenius; Wien (Medienwirtschaft), Veranstaltung: Mediengeschichte, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Betrachtet guy die heutige Gesellschaft, stellt guy fest, dass sie sehr stark von den Massenmedien geprägt ist. Die Massenkommunikation ist heute mehr als je zuvor marktwirtschaftlichen Interessen unterworfen. Der Grund dafür liegt beispielsweise in der Abhängigkeit der Medien, somit additionally auch der Kommunikatoren, von Einschalt- bzw. Konsumentenzahlen. Mit dieser Tatsache, d.h. dass die Gewinnerzielung am wichtigsten erscheint, verliert natürlich besonders das Fernsehen an einigen stellen an Seriosität. Heute spielt es in vielen Fernsehanstalten eine größere Rolle, Aussagen zu treffen, die Einschaltquoten bringen, als wahre Informationen und Produkte Walter Cronkite in einem Spiegel- Gespräch charakterisiert, wird das Medium Fernsehen heutzutage oft kritisiert. Um dieses challenge aufzugreifen werden die Massenkommunikationstheorien von Gerhard Maletzkes untersucht. Es stellt sich in diesem Zusammenhang die Frage, ob dieser Anspruch, d.h. die Leistung der Kommunikation wie sie Maletzke sieht, überhaupt noch erfüllt wird, wenn guy die zuvor erwähnten marktwirtschaftlichen Interessen betrachtet. Darüber hinaus spielt auch die Beachtung der Kommunikator- bzw. Rezipientenseite eine wichtige Rolle. Auf dem Hamburger Medienkongress weissagte 1999 der Leiter der Abteilung für Audiovisuelle Medien bei BMW, Johannes Schultz, dass schon in zehn Jahren kein Zuschauer mehr sehen müsse, was once der Sender gerade ausstrahle. Denn er würde in der Lage sein, die Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit Seite three Sendungen, die er sehen wolle, jederzeit abzurufen und somit sein Programm selbst zu gestalten. (Vgl. Spiegel spezial, 3/1999, S. sixteen) Abgesehen davon kann guy vermuten, dass es nicht mehr all zu lange dauern wird, bis es zur Selbstverständlichkeit geworden ist, die Kameraperspektiven, z.B. bei einem Boxkampf, selbst einstellen zu können. Diese Möglichkeiten der Mediennutzung, insbesondere des Fernsehens, beinhalten somit, dass das festgelegte Rollenbild von Kommunikator und Rezipient zusehend verwischt und sich auflöst. (Vgl. Höflich, J. R., 1996, S. 13f.)

Show description

Download Ferruccio Busonis „Doktor Faust“: Faust und Mephistopheles – by Karin Pfundstein PDF

By Karin Pfundstein

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Musikwissenschaft, notice: 1, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Musikalische Bearbeitungen des Faust-Stoffes, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Ferruccio Busonis Oper „Doktor Faust“ entstand in den Jahren 1910 bis 1924. In meiner Arbeit werden die ersten beiden Auftritte der beiden Figuren Faust und Mephistopheles im ersten Vorspiel analysiert. Es geht mir hierbei um die musikalische Charakterisierung der beiden „Antagonisten“: Ich gehe hierbei auf die jeweilige musikalische Atmosphäre, musikalische Klangsigeln, Harmonik und den Sprach- bzw. Singduktus von Faust und Mephisto ein.

Show description

Download Zu: Dieter Schnebel - Glossolalie 61 (German Edition) by Susanne Engelbach PDF

By Susanne Engelbach

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Musikwissenschaft, observe: keine, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Musikwissenschaft und –pädagogik), Veranstaltung: Instrumentation und shape, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Schnebel strebte mit seiner Musik nicht nur eine Veränderung der Kompositionsweise an, sondern wollte auch einen Wandel der erstarrten Konventionen des Konzertierens und der Musikrezeption anregen. Er wollte die Aufführungen von ihrer strengen shape entfernen. So entstand ein Gesamtwerk von unübersehbarer Fülle mit viele verschiedenen Ansätzen und Perspektiven.
Diese examine enthält einen kurzen Lebenslauf Schnebels, einen summary über seine Kompositonsweise und seinen Bezug zur culture und einige Gedanken zu seiner Beziehung zu den Rezipienten der Neuen Musik.
Anschließend folgt eine examine des Werkes, die sich dem Stück jedoch nicht en element nähert und einzelne Phrasen bespricht, sondern die viel mehr einen Überblick über dieses außergewöhliche Werk verschafft und Bezüge herstellt.

Show description

Download X Files - "the truth wants to be known": Die Ästhetik in by Marina Greb PDF

By Marina Greb

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, notice: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Medien und Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Serienwelten lesen: Analysen der Gattungsgeschichte und Ästhetik der TV-Serie, Sprache: Deutsch, summary: Das Bedürfnis nach einem medialen textual content, welches in sich die Skepsis und Misstrauen des Volkes gegenüber seiner Regierung, der „populistischen Paranoia“ , visuell aufnimmt, hat Chris Carter 1992 mit Hilfe des US-Senders FOX aufgegriffen und verarbeitet. Die resultierende Serie oszilliert in ihrem Wesen zwischen politischen Verschwörungen, metaphysischen Elementen und kriminellen Motiven, und wirkt als eine Projektion jener gesellschaftlichen Unruhen der 90-ger. Sie durchbricht die Grenze zwischen Vernunft und Glauben.
Diese Studienarbeit, beschäftigt sich mit der Serie „X- Files“, die im Rahmen des Seminars "Serienwelten lesen: Analysen der Gattungsgeschichte und Ästhetik der TV-Serie" ausführlich besprochen wurde.
Bei der examine dieses medialen Textes beabsichtige ich, mich an der dreigliedrigen Struktur des Referates zu orientieren. Die Studienarbeit wird die gemachten Aussagen theoretisch belegen, in dem hier die Serie dank den Arbeiten Donna Harraways und Laura Mulveys neu beleuchtet wird. Hinzufügen ist noch Folgendes: der Ausgangspunkt für die Analysen werden die beiden FBI- Agenten Mulder und Scully sein, die Nachfolger dieser zwei Hauptdarstelle Doggett und Reyes werden ausgelassen, da der Austausch der Schauspieler eine implizite Änderung des Charakters der Serie bewirkte.

Show description

Download König Rother: Aspekte von Herrschaft und deren by Reiner Scheel PDF

By Reiner Scheel

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, observe: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: König Rother, sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Forschungsarbeit über die Herrschaftsaspekte und deren zeitgeschichtliche Implikationen im „König Rother“ entstand während des Wintersemesters 2001/2002 im Rahmen eines germanistischen Hauptseminars zu diesem textual content an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Zunächst wird der Primärtext unter Einbeziehung der Forschungsliteratur auf Herrschaftsaspekte analysiert. Im Mittelpunkt der Charakterisierung der Titelfigur stehen Herrschertugenden wie „milte“, „triuwe“ und „list“, aber auch die Rolle der „êre“, deren stetige Vermehrung als zentrales Ziel bei der Verfolgung machtpolitischer Interessen herausgearbeitet wird. Zur Veranschaulichung des Funktionierens des weströmischen Herrschaftssystems wird daraufhin die Rolle von Rothers Vasallen wie Berchter und der Riesen erörtert. Hinsichtlich seiner Herrscherqualitäten wird das Bild der Titelfigur erst durch die Präsentation seines oströmischen Antagonisten Konstantin vollständig. Letzterem gebühren wie dem Heidenkönig Ymelot separate Überlegungen schon aufgrund ihres nicht unerheblichen eigenen Machtbereichs.
Ein weiterer Gesichtskreis wird mit der Darstellung der zeitgeschichtlichen Implikationen des Primärtexts eröffnet. Im Zentrum dieses zweiten Teils stehen Überlegungen zur genauen Datierung der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Dichtung wie die Ermittlung ihrer Auftraggeber.
Eine umfangreiche Bibliographie rundet die aufschlussreiche Untersuchung ab.

Show description